Allgemeine Größen des Stromkreises

Formelzeichen

Einheit

Bedeutung

U

Volt, V

elektrische Spannung

I

Ampere, A

elektrische Stromstärke

R

Ohm, Ω

elektrischer Widerstand

Q

Coulomb, C (As)

elektrische Ladung

W

Joule, J (Nm)

elektrische Arbeit

Spannung

Differenz der potentiellen Energie, welche für eine Ladung zwischen zwei Punkten besteht. Das Spannungsmessgerät wird parallelgeschaltet.

Stromstärke

Die geflossene Ladungsmenge per Zeit.

I=ΔQΔt

Gemessen wird in Reihe geschaltet.

Widerstand

Maß für die benötigte Spannung, um eine Stromstärke durch einen Leiter fließen zu lassen.

Ohm’sches Gesetz

Ein ohmscher Widerstand besitzt einen von Spannung, Frequenz und Stärke des Stromes unabhängigen Wert. Hieraus folgt:

UI

U=RI

Leistung

In einer Zeitspanne umgesetzte Energie. Im Gleichstromkreis gilt:

P=UI

Ladung

Bestimmt die elektromagnetische Wechselwirkung von Materie. Bei freien Teilchen ein ganzzahliges Vielfaches der Elementarladung.

Coulomb-Kraft

Wirkt zwischen Ladungen, bei gleichen abstoßend, bei unterschiedlichen anziehend.

F=14πϵ0q1q2r2

Arbeit

Energie, welche zum Verschieben einer Ladung zwischen zwei Punkten aufgebracht werden muss.

W=UQ

Im Stromkreis gilt bei konstanter Spannung und Stromstärke:

ΔW=PΔt

Empfehlungen
Stefan Zweigs Werke

Anmerkungen oder sonstige Ideen und Vorschläge können Sie gern per Mail an beitragen@lernzettel.org bzw. fehler@lernzettel.org senden.