Tangentengleichung

y=mx+b

m=f´(x)

Dann werden der x- und y-Wert der ursprünglichen Funktion eingesetzt und die Gleichung berechnet.

Empfehlungen
Stefan Zweigs Werke

Anmerkungen oder sonstige Ideen und Vorschläge können Sie gern per Mail an beitragen@lernzettel.org bzw. fehler@lernzettel.org senden.